Definition

Die Sprache ist unser wichtigstes Kommunikationsmittel. Sie schafft direkten Zugang zum Mitmenschen und hat eine zentrale Bedeutung. Mit einer Aphasie wird das familiäre, soziale und berufliche Leben sehr stark beeinträchtigt.

 

Aphasie

Das Wort Aphasie stammt aus dem Griechischen. Es bedeutet «ohne Sprache» und wird mit «Sprachverlust» übersetzt. Aphasien sind erworbene Sprachstörungen, die nach einer Schädigung der sprachdominanten Hirnhälfte auftreten. Eine Aphasie führt aber nicht in jedem Fall zu einem totalen Verlust der Sprache. Die Sprachstörung tritt in unterschiedlichen Schweregraden auf.
Sie führt dazu, dass Betroffene nicht mehr richtig verstehen und sprechen, sowie nicht mehr richtig lesen und schreiben können.

 

Achtung: Menschen mit einer Aphasie sind bei vollem geistigen Bewusstsein. Sie können logisch denken und Situationen richtig erfassen und beurteilen.