Aphasiechöre

Gemeinsam singen – trotz sprachlicher Beeinträchtigung – ist im Chorprojekt von aphasie suisse möglich.

Im Jahr 2008 hat aphasie suisse den ersten schweizerischen Aphasiechor in Luzern gegründet. Alle Sängerinnen und Sänger dieses ungewöhnlichen Chores haben die Sprache ganz oder teilweise durch einen Hirnschlag, Tumor oder Unfall verloren. Singen können sie aber trotzdem.
 

Das gelungene Pilotprojekt in Luzern hat aphasie suisse dazu bewogen, weitere Chöre zu gründen. Mittlerweile gibt es in der Schweiz zehn Aphasiechöre.

 
Warum nicht mehr sprechen, aber singen?

Beim Singen wird, anders als beim Sprechen, auch die rechte Hirnhälfte aktiviert. Die geschädigte linke Hirnhälfte erhält Unterstützung bei der Sprachproduktion. Wer mit anderen singt, fühlt sich geborgen und aufgehoben. Für aphasie suisse ist das Singen eine tolle, neue Form der Selbsthilfe. Gemeinsames Singen vermittelt ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Es entsteht eine Atmosphäre, in der das Selbstwertgefühl aufgebaut wird.

 

Hörbeispiele

Hören Sie rein, wie ein Aphasiechor klingen kann.

AphaSingers Basel
AphaSingers Bern
Aphasikerchor Ostschweiz & Singgruppe Graubünden
Aphasiechor RehaClinic Baden
Aphasiechor Zentralschweiz

 

Probedaten und Kontaktadressen

Sind Sie von einer Aphasie betroffen und haben Sie Lust mitzusingen? Die verschiedenen Aphasiechöre freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

AphaSingers Basel Probedaten 2016 (pdf)
AphaSingers Bern Probedaten und Auftritte 2016 (pdf)

AphaSingers Zürich Probeplan 2016 bis 2017 (pdf)
Aphasiechor RehaClinic Baden Probedaten 2016 (pdf)
Aphasiechor Zentralschweiz Probedaten 2016 (pdf)
Aphasikerchor Ostschweiz Probedaten 2016 (pdf)
Aphasie-Singgruppe Graubünden Probedaten 2016(pdf)