Fachzeitschrift

Fachzeitschrift N°2/2016

Originalbeiträge / Articles originaux

Projekt neolexon – Entwicklung eines digitalen Sprach-therapiesystems (pdf)

Jakob, Hanna; Haas, Elisabet; Späth, Mona


Smart durch ARTSS: Artikulations- und ReaktivierungsTraining

für Sprachstörungen über Smartphone (pdf)

Remiger, Teresa; Schütz, Sandra; Rupp, Eckart

 

Comparaison de deux thérapies intensives du langage et de la communication surla production orale de phrases

Ch. Gambazza, Christelle; Schneider, Laurence

 

Utilisation des technologies pour la rééducation de l’anomie post-AVC: État des connaissances

Lavoie, Monica; Bier, Nathalie; Macoir, Joël

 

 

 

aphasie suisse ist Herausgeberin der Fachzeitschrift Aphasie

und verwandte Gebiete. Als Fachgesellschaft und Betroffenen- organisation sind ihr die Verbreitung des Wissens über Aphasie

und die Weiterentwicklung der Aphasiebehandlung wichtig.

Daher stellt sie die Fachzeitschrift allen Interessierten kostenlos

zur Verfügung. Es werden Beiträge in deutscher, französischer, italienischer und englischer Sprache veröffentlicht. Aphasie und verwandte Gebiete erscheint dreimal jährlich als E-Journal mit Open Access auf dieser Webseite.

 

Die ehrenamtlich arbeitende Redaktionskommission von Aphasie und verwandte Gebiete setzt sich aus Expert/innen auf dem Gebiet der neurogenen Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen zusammen, die aus dem deutsch- bzw. französischsprachigen

Raum stammen.

 

Die Geschäftsstelle von aphasie suisse organisiert und moderiert

die Kommissionssitzungen wie auch die Kommunikation inner- halb der Redaktion. Sie ist zudem für die Produktion und Online-Veröffentlichung der Fachzeitschrift verantwortlich.

Inhalt

Die Fachzeitschrift vermittelt wissenschaftlich fundierte und praxisrelevante Informationen zu Diagnostik und Therapie zentraler Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen, die

als Folge einer Hirnschädigung auftreten. Evidenzbasierte und reflektierte Praxis als Instrumente der Qualitätssicherung, Alltagsorientierung, Optimierung der Teilhabe - mit diesen Schlagworten lassen sich die Anforderungen zusammenfassen, denen die neurologische Rehabilitation und die Therapie der Aphasie gerecht werden sollen.

 

Austausch und offene, konstruktive Diskussionen zwischen Fachleuten sind hierfür eine Voraussetzung. Es ist das Ziel des Redaktionsteams zu diesem Austausch beizutragen. In Original-beiträgen präsentieren Fachleute therapieorientierte wissen-schaftliche Arbeiten, Einzelfallstudien, Therapieberichte und diagnostische Verfahren. Dabei sind kontroverse Diskussionen möglich. Das Forum steht für den Erfahrungsaustausch zwischen Fachleuten. Besprechungen von Neuerscheinungen runden das Konzept ab.

 

 

Redaktionskommission

 

Hier finden Sie die Zusammensetzung und die Adressen der Redaktionskommission.

Mitglieder der Redaktionskommission (pdf)

 

Autorenhinweise

Beiträge können gerne nach Kontaktaufnahme mit aphasie suisse eingereicht werden.

Autorenhinweise (pdf)

Editorial (pdf)

Paper Template (pdf)

 

Fachzeitschrift Archiv

Ältere Fachzeitschriften ansehen